Anlagen: Politik und Strategie

Anlagepolitik

Die GastroSocial Pensionskasse ist eine nicht gewinnorientierte Stiftung. Deshalb steht ausschliesslich die erfolgreiche und verantwortungsvolle Vermehrung des uns anvertrauten Kapitals im Mittelpunkt unserer Anstrengungen. Unsere Anlagepolitik beinhaltet folgende Schwerpunkte:

Ausgewogene Vermögensstruktur

Kern der Politik ist die Bildung einer ausgewogenen Vermögens- und Risikostruktur mit vorgegebenen Bandbreiten und Zielgrössen für die einzelnen Anlagekategorien. Eine breite Diversifikation dient dabei als zentrales Element des robusten Portfolios.

Sicherheit und Ertrag

Die langfristige Werterhaltung und die Sicherstellung der Leistungsverpflichtung geniessen bei uns oberste Priorität. Es gilt eine Ertragsbasis zu schaffen, welche die Verzinsung der Alterskonti auf möglichst hohem Niveau langfristig und umfassend sichert.

Rahmenbedingungen

Die Anlagen bewirtschaften wir gemäss den gesetzlichen Bestimmungen und innerhalb interner Anlagevorschriften. Eine klare Aufgabenteilung und die sorgfältige Umsetzung der Strategie führen zu einer langfristig optimalen Rendite.

Pluspunkte

Anlagestrategie

Im Rahmen der periodischen gründlichen Überprüfung wurde die von 2016 bis 2018 gültige Anlagestrategie auf Anfang 2019 weiterentwickelt. Der Fokus blieb dabei auf der Erhöhung der Diversifikation unter Erhaltung des Renditepotenzials. Dies konnte durch Anpassungen der Zielallokationen in den verschiedenen bestehenden Anlagesegmenten erreicht werden. Das Übergewicht des Heimmarkts wurde bei Obligationen, Aktien und Immobilien reduziert und im Gegenzug Privatmarktanlagen sowie Anlagen in aufstrebenden Volkswirtschaften erhöht. Daraus ergibt sich ein nochmals robusteres Gesamtportfolio, welches weiter unter verschiedenen Marktbedingungen bestehen kann.

Die auf Anfang 2019 in Kraft getretene weiterentwickelte breit diversifizierte Anlagestrategie hat sich bewährt. Sie erlaubt auch weiterhin eine angemessene taktische Anlagepositionierung im erwarteten Anlageumfeld. Daher wird sie 2021 unverändert weitergeführt. Im Jahresverlauf findet jedoch eine vertiefte Überprüfung statt, um eine nächste Optimierung für den längerfristigen Zeithorizont ab 2022 zu ermöglichen.

Stand Januar 2021

Strategische Vermögensstruktur

Anlageklassen
Strategie in %
Langfristige Bandbreiten in %
Geldmarkt CHF
1.0
0 – 10
Obligationen CHF
8.0
5 – 12
Obligationen Welt Staatsanleihen
5.0
3 – 7
Obligationen Welt Unternehmensanleihen
9.0
6 – 12
Obligationen Emerging Markets
3.0
1 – 5
Wandelanleihen
3.0
1 – 5
Hypotheken, Darlehen, Loans
7.0
5 – 9
Versicherungsverbriefungen (ILS)
2.0
0 – 4
Aktien Schweiz
9.0
5 – 11
Aktien Ausland
8.0
5 – 10
Aktien Emerging Markets Welt
4.0
2 – 6
Dividendenstarke/Defensive Aktien
7.0
5 – 10
Aktien Protect
4.0
2 – 6
Private Equity
4.0
2 – 6
Infrastrukturanlagen
5.0
3 – 7

Immobilien Schweiz

17.0
15 – 20
Immobilien Ausland
4.0
1 – 6