Geschäfts­bericht

Wir blicken auf ein weiteres anspruchsvolles Jahr, vor allem für das Gastgewerbe, zurück.

Erneut ein herausforderndes Jahr
Das Jahr 2021 hat unsere Kundschaft auf eine harte Probe gestellt und auch uns neue Herausforderungen gebracht. Während die Betriebe in der Gastronomie und Hotellerie für mehr als vier Monate nahezu komplett geschlossen wurden, war es die zusätzliche Aufgabe von GastroSocial, den Corona-Erwerbsersatz trotz stetig ändernden Bedingungen zeitnah und zuverlässig auszurichten. Diese komplexe Aufgabe entwickelte sich mittlerweile zu einer etablierten Dienstleistung der Ausgleichskasse.

Hoher Deckungsgrad
Die Vermögensanlage weist per Ende Jahr eine hervorragende Performance von 9.35% aus, welche auch im Vergleich mit der Benchmark und anderen Kassen überzeugt. Der zu Jahresbeginn bereits hohe Deckungsgrad der Pensionskasse stieg bis Ende Jahr weiter auf 126% an.

Hohe Verzinsung für Altersguthaben
Da die Pensionskasse überaus gesund aufgestellt ist, hat der Stiftungsrat beschlossen, sowohl die obligatorischen wie auch die überobligatorischen Pensionskassenguthaben für das Jahr 2021 mit 4% zu verzinsen. Die Versicherten von GastroSocial profitieren vom weitblickenden Aufbau der Reserven über die letzten Jahre sowie von der guten und umsichtigen Anlage der Vorsorgegelder.

Ausgleichskasse in Zahlen 2021

  • 21’036

    Angeschlossene Betriebe + 1.3%
  • 171’310

    Versicherte – 4.5%
  • 6’631 Mio. CHF

    Bruttolohnsumme – 4.8%

Pensionskasse in Zahlen 2021

  • 9.7 Mrd. CHF

    Anlagevermögen + 11.3%
  • 126.0%

    Deckungsgrad + 5.5%
  • 9.35%

    Performance Vorjahr: 3.36%

Die Zahlen stammen aus dem aktuellen Geschäftsbericht (per 31. Dezember 2021).

Frühere Geschäftsberichte

Beratung & Support

Wir beraten Sie gerne und sind bei Fragen für Sie da.

Montag – Freitag
08.00 – 11.45 Uhr
13.30 – 16.30 Uhr